Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/16/d175299864/htdocs/horsebreeding/wp-content/plugins/cforms/cforms.php on line 737

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/16/d175299864/htdocs/horsebreeding/wp-content/plugins/cforms/cforms.php on line 740

Warning: Use of undefined constant get_magic_quotes_gpc - assumed 'get_magic_quotes_gpc' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/16/d175299864/htdocs/horsebreeding/wp-content/plugins/cforms/lib_functions.php on line 360
Erweiterung der Qualifikationen für Pferdewirte auf dem europäischen Arbeitsmarkt

Erweiterung der Qualifikationen für Pferdewirte auf dem
europäischen Arbeitsmarkt

BSM Logo

Die Pferdezucht ist in der Berufsausbildung zum Pferdewirt ein zentrales Thema und begleitet die Schüler während der gesamten Berufsausbildung. Sie gehört zur Basis des späteren Berufslebens.

Im Rahmen der Partnerschaft „Erweiterung der Qualifikationen für Pferdewirte auf dem europäischen Arbeitsmarkt“ erfahren die Teilnehmer aller Länder einen Zugewinn an Kenntnissen und Fertigkeiten sowie an Schlüsselqualifikationen in ihrem Ausbildungsberuf. Dies erleichtert ihnen den Einstieg ins Berufsleben allgemein und die Ausschöpfung vielfältiger Arbeitschancen auf dem europäischen Arbeitsmarkt. Ferner wird der Kontakt zwischen den beruflichen Schulen aller Länder und ihren dualen Ausbildungspartnern intensiviert.

Verschiedene europäische Organisationsformen der Pferdezucht werden vorgestellt, verglichen und bewertet. In jedem Partnerland wird eine landestypische / historische Pferderasse näher beschrieben. Die Beruflichen Schulen werden dabei von den jeweiligen Staatsgestüten, die diese Pferde züchten, unterstützt. Die Teilnehmer dieser Partnerschaft haben so die Möglichkeit, für sie noch unbekannte europäische Pferderassen kennen zu lernen.

Neben dem Austausch von Fachwissen erfolgt ein Austausch zwischen den Lehrkräften über unterschiedliche Lehrmethoden in der beruflichen Bildung in diesem spezifischen Fachbereich. Die neuen Erkenntnisse fließen in den künftigen Unterricht mit ein, erarbeitete neue Methoden werden eingeführt und etabliert. Durch die Verbreitung der Ergebnisse wird zudem die ESSA (European State Studs Association) unterstützt. Die Partnerschaft ist somit auch ein Beitrag zum Erhalt historischer Pferderassen und trägt zum nachhaltigen Umgang mit Natur und Lebewesen bei.

Die Finanzierung der Partnerschaft erfolgt mit Fördergeldern des EU-Bildungsprogramms für lebenslanges Lernen "Leonardo da Vinci - Partnerschaften". "Leonardo da Vinci - Partnerschaften" und European promotion program “Leonardo da Vinci”.


Antragstellung Februar 2009
Projektbeginn August 2009
Projektdauer 2 Jahre
Finanzierung EU - Bildungsprogramm für lebenslanges Lernen "Leonardo da Vinci - Partnerschaften"